Musikmesse 2012

nternationale Musikmesse 2012 in Frankfurt

FFM JOURNAL VOR ORT REPORTAGE

redakioneller Beitrag von Klaus Leitzbach

21. - 24. März 2012

Margit Sarholz und Werner Meier
Margit Sarholz und Werner Meier in Aktion © FFM JOURNAL FOTO

Am 21. März beginnt die Musikmesse 2012 in Frankfurt und wir berichten darüber

in einer FFM JOURNAL vor ORT REPORTAGE.

Zur Musikmesse 2012 treffen sich wieder Hersteller, Händler, professionelle, semiprofessionelle und Laien-Musiker in Frankfurt am Main und informieren

sich über die aktuellen Produktneuheiten.

 

An den Messetagen zeigen Hersteller aus der ganzen Welt das umfassende Spektrum an Produkten rund ums Musizieren.

Christophe Godin © FFM JOURNAL
Gitarrist Christophe Godin im Einsatz auf der Bühne

Ob klassische Instrumente, akustische oder elektrische Gitarren und Bässe, Blech- und Holzblasinstrumente, Schlagwerk, Tasteninstrumente, elektronisches Equipment oder Computerhard- und -software; die Musikmesse ist der Ort, an dem alle Innovationen den internationalen Besuchern gebündelt vorgestellt werden.

 

Darüberhinaus stellen alle wichtigen Verlage auf der Musikmesse aus und zeigen ihre Produkte in allen Genres von Klassik bis Jazz, Rock und Pop.

 

Die Musikmesse ist die größte internationale Messe der Musikinstrumentenbranche.

 

Auf der Vorveranstaltung 2010 präsentierten rund 1.500 Unternehmen aus

47 Ländern Musikinstrumente, Musiksoftware und Computerhardware,

Noten und Zubehör.

 

Mehr als 77.000 Besucher kamen damals zur Musikmesse.

Die Musikmesse wird ergänzt durch die Messe Prolight + Sound, die zeitgleich

auf dem Frankfurter Messegelände Technologien und Services für Veranstaltungen präsentiert.

 

 

Christophe Godin © FFM JOURNAL FOTO 2012
Christophe Godin in Aktion 2012 © FFM JOURNAL FOTO 2012