Interview mit Gastronom Thomas Metzmacher

Zur Person:

Thoma Metzmacher ist Inhaber des Frankfurter Traditionsapfelweinlokals

"Zum Lahmen Esel" in Frankfurt-Niederursel. Wir sprachen mit ihm in seinem Restaurant

und befragten ihn zu seinem sozialen Engagement in Verbindung mit seinem jährlichen Geschäftsjubiläum.

 

Das Interview:

 

FRANKFURT INTERVIEW:

Herr Metzmacher wir wünschen Ihnen zunächst einmal alles Gute zu Ihrem Jubiläum. Was wünschen Sie sich für den heutigen Abend und wieviel Gäste erwarten Sie?

 

Thomas Metzmacher:

Ich wünsche das sich meine Gäste wohlfühlen und sich an meiner Einladung erfreuen können und einen schönen Abend hier im Lahmen Esel verbringen.

 

Es kommen etwa immer um die 400 Gäste, das ist wetterbedingt unterschiedlich.

Es können auch Mal 50 mehr oder 50 weniger sein, wir hatten auch schon bis zu

500 Gäste. Das werden wir im Laufe des Abends noch sehen. Aber schon jetzt sitzen einige Gäste draußen, obwohl es heute bereits kühl ist, weil drin kein Platz mehr ist.

 

Ich hoffe auf eine kräftige Spendenbereitschaft, wobei ich aber betonen möchte das ist eine freiwillige Sache. Alle Gäste sind eingeladen zu Essen und zu Trinken. Das ist einfach mein Dankeschön an die Gäste die mir das ganze Jahr die Treue gehalten haben.

 

Auf FRANKFURT INTERVIEW weiterlesen > >

Bilder: © mainhattanphoto/Klaus Leitzbach