Denis Wittberg und seine Schellack-Solisten

Jubiläumsprogramm in Bad Vilbel: " Heute Abend bin ich frei "

redaktioneller Beitrag von Klaus Leitzbach und Friedhelm Herr

veröffentlicht am 11. Juli 2023

Denis Wittberg und seine Schellack-Solisten - Konzert in Bad Vilbel © photo-alliance.de/Friedhelm Herr
Denis Wittberg und seine Schellack-Solisten © photo-alliance.de/Friedhelm Herr

 

" Wir haben eine Revue auf die Beine gestellt, so, wie es unsere Ahnen vor 80 Jahren gemacht haben "

Denis Wittberg

 

Wer am vergangenen Sonntag, im Rahmen der Burgfestspiele, das Konzert von Denis Wittberg und seine Schellack-Solisten besuchte, konnte eine musikalische Reise in die Zeit der 20er und 30er Jahre erleben, aber auch Hits der „NEUEN DEUTSCHEN WELLE“ der frühen achtziger Jahre.

 

Die Ruine der Wasserburg in Bad Vilbel bildete für das Konzert ein wunderbares Ambiente. Begleitet von strahlenden Sonnenschein präsentierten Denis Wittberg und sein Ensemble den begeisterten  Zuschauer- und Zuschauerinnen einen musikalischen Querschnitt ihres künstlerischen Schaffens.

 

" Ich schwärme seit meiner Kindheit von der Musik der Zwischenkriegszeit "

 

Bandleader Wittberg schwärmt seit Kindestagen von der Musik der Zwischenkriegszeit, der Musik der 20er und 30er Jahre des letzten Jahrhunderts. Seine Liebe begann, als er im Schrank seiner Großmutter einige Schelllack-Platten der Gruppe „Comedian Harmonist“ entdeckte.

 

Dieses Erlebnis zog sich wie ein roter Faden durch sein musikalisches Leben. Im Alter von 17 Jahren begann er deshalb privaten Gesangsunterricht zu nehmen. In der Folge engagierte sich Wittberg in verschiedenen musikalischen Projekten in Mainz.

 

 

Im Duett

Gesangliches Duett © photo-alliance.de/Friedhelm Herr
Gesangliches Duett © photo-alliance.de/Friedhelm Herr

 

 

Als Wittberg im Alter von 33 Jahren zum ersten Mal Musik von Max Raabe hörte, war es um ihn geschehen und er wusste: " Diese Musik möchte ich auch machen ".  In der Folge gründete er mit seiner Pianistin Margitte Speiseder die Gruppe " The Roaring Twenties ". Nachdem sich dann um beide herum ein Ensemble formierte, wurde im Jahr 2003 schließlich Denis Wittberg und seine Schellack-Solisten gegründet.

 

Bildimpressionen vom Konzert in Bad Vilbel

Konzert: Denis Wittberg und seine Schellack-Solisten in Bad Vilbel © photo-alliance.de/Friedhelm Herr

 

Das Ensemble erweiterte in den nächsten Jahren stetig sein musikalisches Programm und fand das Interesse der Medien. Es folgten zahlreiche Auftritte in Radio und TV.

 

 

Im Vorfeld des Konzerts in der Burgruine der Frankfurter Vorstadt hatte Wittberg gesagt, dass sie den Zuschauern eine tolle Show zeigen wollen. Und das Versprechen lösten die Musiker am Sonntag vor einer  begeisterten Zuschauerkulisse ein, die ganz bestimmt beim nächsten Konzert in der Quellenstadt wiederkommen werden. 

 

Neue Deutsche Welle - Markus. Falco. Spider Murphy Gang.

Falco alias Denis Wittberg © photo-alliance.de / Friedhelm Herr
Falco alias Denis Wittberg © photo-alliance.de / Friedhelm Herr

 

Während der musikalische Hauptteil des Premierenkonzerts in Bad Vilbel die 1920er Jahre bildete, war der Neuen Deutsche Welle ein besonderer Teil gewidmet.

 

Zum Repertoire gehörte u.a. Markus, Falco (siehe Bild links) und auch die Spider Murphy Gang. 

 

Mit ihrem Jubiläumsprogramm " Heute Abend bin ich frei " anlässlich ihres 2ojährigen Bestehens ermöglichte die Musikgruppe dem Publikum an ihren Feierlichkeiten teilzunehmen.

 

Das neue Programm in Bad Vilbel ist aber auch eine Bewunderung an die Vorbilder aus früherer Zeit. " Wir haben eine Revue auf die Beine gestellt, so, wie es unsere Ahnen vor 80 Jahren gemacht haben ", sagt Wittberg.

 

Das Ensemble begeisterte das Publikum in Bad Vilbel, dieses dankte mit langen Applaus und wird ganz sicher beim nächsten Konzert der Musikergruppe in der Stadt wiederkommen. (kl)