Rumpenheim feiert 1250-jähriges Bestehen

Mit einem attraktiven Programm / Nachholtermin Ende Juni

redaktioneller Beitrag von Klaus Leitzbach veröffentlicht am 22. April 2022

Jubiläumsfeier: 1250 Jahre Rumpenheim - Feier wird 2022 mit zwei Jahren Verspätung nachgeholt © Archiv photo-alliance.de
Jubiläumsfeier: 1250 Jahre Rumpenheim - Feier wird 2022 mit zwei Jahren Verspätung nachgeholt © Archiv photo-alliance.de

 

Bereits zweimal musste das Organisationsteam die Feierlichkeiten zum 1250-Jahre-Jubiläum pandemiebedingt verschieben. Eigentlich sollten die Feierlichkeiten zum Jubiläum Rumpenheims – einer der ältesten urkundlich nachgewiesenen Orte des Maingebietes bereits 2020 stattfinden. Rumpenheim wird erstmals am 1. Juni 770 im „Lorscher Codex“ erwähnt.

 

Im Sommer 2022 soll das Jubiläumfest endlich nachgeholt werden. Die Bürgerinitiative Rumpenheim (BIR) freut sich über die bereits 2022 zugesagte Unterstützung der Stadt Offenbach.

 

Foto: © Stadt Offenbach / georg-foto offenbach *
Foto: © Stadt Offenbach / georg-foto offenbach *

 

Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke freut sich über das Engagement der Bürger: „Ich habe großen Respekt vor der Begeisterung und dem außerordentlichen Engagement der Organisatoren, diesen bedeutsamen Anlass zu einem unvergesslichen Fest für die Rumpenheimer Bevölkerung, aber auch für alle anderen Offenbacherinnen und Offenbacher zu machen“, teilt Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke als Schirmherr der Veranstaltung mit. „Das Festprogramm wird überwiegend von Ehrenamtlichen auf die Beine gestellt, das ist eine enorme organisatorische Leistung. Um das alles auch finanziell stemmen zu können, beteiligt sich die Stadt angesichts der außerordentlichen Jahreszahl von 1250 Jahren sehr gerne mit den schon vor zwei Jahren zugesagten 40.000 Euro.“

 


Schirmherr Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke

OB Dr. Felix Schwenke - Archiv © photo-alliance.de
OB Dr. Felix Schwenke - Archiv © photo-alliance.de

 

 

 

 

 "Ich habe großen Respekt vor der Begeisterung und dem außerordentlichen Engagement der Organisatoren, diesen bedeutsamen Anlass zu einem unvergesslichen Fest für die Rumpenheimer Bevölkerung, aber auch für alle anderen Offenbacherinnen und Offenbacher zu machen“

 


 

Henning Hehner von der Bürgerinitiative Rumpenheim und Initiator des Festes sagt: „Nun sind wir zuversichtlich, dass es in diesem Sommer klappen wird. Dann feiern wir eben 1250 plus zwei Jahre!“ Der Vereinsvorstand um Henning Hehner und Bruno Persichilli hofft, dass die Jubiläumsfeier vom 24. bis 26. Juni auch bei den Offenbacherinnen und Offenbachern auf großen Zuspruch stößt. „Ein Jubiläum über 1.250 Jahre wollen wir aber nicht einfach so verstreichen lassen.“

 

Bildimpressionen Rumpenheim

© photo-alliance.de

 

Die Jubiläumsveranstaltung wird ein attraktives Programm für die ganze Familie sein: „Inhaltlicher Kern der Jubiläumsveranstaltung ist eine Ausstellung zur Geschichte von Ort, Schloss, Kirche und Park, die auch unser Amt für Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. Die Ausstellung im Mausoleum wirft ein interessantes Schlaglicht auf die lange Geschichte Rumpenheims und kann auch in der Woche nach dem Fest noch besucht werden“, so OB Schwenke.

 

Zur Eröffnung am Freitag, 24. Juni, werden sowohl Schirmherr Schwenke als auch Staatsminister

Tarek Al-Wazir, der ebenfalls Schirmherr ist, sprechen. Durch das Programm führt Dr. Ralph Ziegler vom Amt für Kultur- und Sportmanagement. Die Besucherinnen und Besucher werden mit Klassik-Rock der Band „Back in Time“ unterhalten. Die Versorgung mit Essen und Getränken erfolgt durch den Caterer des Deutschen Wetterdienstes.

 

Bruno Persichilli freut sich, dass es auch für die Kinder am Wochenende ein schönes Angebot geben wird: „Ein Kasperletheater wird spielen, der Abenteuerspielplatz Riederwald kommt mit Luftkissen und einer Rollenrutsche und die Jugendkunstschule mit ihrem Jugendkunstmobil. Da ist für jeden etwas dabei.“ Am Samstagabend, 25. Juni, lockt der Verein RUK (Rumpenheim Kultur e.V.) Gäste zu seinem Sommerfest in den Park. Am Sonntagvormittag, 26. Juni, spielt die Blaskapelle Wachenbuchen zum Frühschoppen.

 

Am Nachmittag können dann die Gäste am Flanierkonzert „Musik im Park“ teilnehmen. Den Abschluss am Abend bildet der Theaterklub Elmar mit einem Stück, das vor der Kulisse des Schlosses spielt. „Wir freuen uns auf ein farbenprächtiges Spiel in historischen Kostümen“, kündigt Henning Hehner an. „Wenn dann auch das Wetter auf unserer Seite steht, kann das Fest für Rumpenheim und für ganz Offenbach ein wunderschönes Ereignis werden“, sagt Bruno Persichilli. „Dank der großartigen Unterstützung durch die Stadt Offenbach und viele Sponsoren und private Spenden können wir alle Veranstaltungen kostenlos anbieten.“ (kl)

 

Hintergrundinfos und Links:


* Bildinformation:

 

(v.l.) Henning Hehner, Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke und Bruno Persichilli präsentieren das Plakat zur 1250-Jahrfeier Rumpenheim. Foto: Stadt Offenbach / georg-foto, offenbach